*
slidebornholm16
topbornholm16.jpg montagebornholm1.jpg ang2scharf.jpg ang1.jpg ang4.jpg ang3.jpg ang6.jpg ang8heller.jpg ang11.jpg

"Man soll ja bekanntlich aufhören,
wenn es am schönsten ist"

Das Anglercamp & die Ferienanlage Molabeach sagen

"auf Wiedersehen  - do widzenia".
 

Es war eine wunderschöne Zeit mit Euch, viele Freundschaften sind entstanden und ich bin auch etwas stolz, daß es mir über die Jahre gelungen ist, auf der Anlage eine familiäre Atmosphäre zu schaffen.

Viele von Euch waren für mich als ,,Einzelkämpfer“ wie eine Familie. Deshalb bleibt alle gesund, mir auch in Zukunft verbunden und behaltet unser "Mola Beach - Angelcamp Kolberg" in guter Erinnerung. Das Camp wird abgebaut.

Ich setze nun um auf die Sonneninsel Usedom nach Peenemünde
in unser neues Angelresort
"Molabeach - Halbinsel Peenemünde"

in der Hoffnung, viele von Euch dort wiederzusehen.

Gemeinsam mit mir warten in einem herrlichen Angelrevier kundige Guides mit super Booten, um Euch (wenn gewünscht) an den Fisch zu führen. Die Boote können natürlich auch ausgeliehen werden und es gibt eine Vielfalt von Unterkünften für jeden Anspruch. Und wir sind mit unseren Aktivitäten auf der Halbinsel und im Hafen noch lange nicht am Ende ....!

Von Kolberg aus werde ich ab 2016 nur noch Mehrtagestouren um Bornholm mit unseren bewährten Kuttern organisieren. Treffpunkt für die Touren wir dann der Hafen sein, wo wir über eigene Parkplätze
 und ein Büro verfügen. Übernachtung auf den Kuttern und Anschlußübernachtung im Hafenbereich möglich.

In den nächsten 2 Wochen werden wir freie Plätze auf den "bewährten" Kuttern
 für 2016 ins Netz stellen!

Hinsichtlich der begehrten Tagestouren arbeiten wir zur Zeit an Angeboten für Gruppen ab 10 Anglern mit
Übernachtung und Vollversorgung auf den Kuttern im Hafen Kolberg. Es werden mindestens
zwei aufeinander folgende Tagestouren von je 12 bis 16 Stunden mit Zwischenübernachtung organisiert.
Anschlußübernachtungsmöglichkeiten usw. werden noch geprüft. (Ausführliche Infos demnächst hier).
Wir tragen uns ernsthaft mit dem Gedanken, für Angeltouren auf Dorsch in die Fanggebiete Adlergrund und Bornholm
​ ein Schiff bauen zu lassen 
und auch die ,,ATHLON II" in den fängigen Monaten von Peenemünde aus
zu den Bornholmtouren starten zu lassen.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail